Bibliografie Erika Spann-Rheinsch

Selbständige Publikationen


  • (Othmar Rheinsch [d.i. Othmar Spann] und Erika Rheinsch [d.i. Erika Reinsch]) Die Motive aus dem Ring Richard Wagners. Lyrische Nachdichtungen. Wien-Leipzig: Gerlach & Wiedling 1906, 32 S. Auflage: 900 Exemplare.
  • (Erika Rheinsch [und Othmar Spann]) Tragödien und Festgesänge der Blumen und Bäume. Skizzen und Gedichte. Frankfurt am Main: Verlag von Heinrich Demuth 1907 [recte 1906], 237 S.
  • (Erika Rheinsch) Schöne Welt! Gedichte. Frankfurt am Main: Verlag von Heinrich Demuth 1907.
  • (Erika Rheinsch) Andachten. Gedichte. Frankfurt am Main: Verlag von Heinrich Demut 1908.
  • (Herausgeberin) [Johann Wolfgang von] Goethe's Gedichte. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. Mit 5 Silhouetten und Buchschmuck von Rudolf Junk. Wien: C. Konegen 1910 (= Carl Konegen's Kinderbücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz und Eugenie Hoffmann. 1.), 48 S.
    • (Herausgeberin) [Johann Wolfgang von] Goethe's Gedichte. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. Mit 5 Silhouetten und Buchschmuck von Rudolf Junk. [2. Auflage,] 16.-25. Tausend. Wien: C. Konegen [1919] (= Carl Konegen's Kinderbücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz und Eugenie Hoffmann. 1.), 43 S.
  • (Erika Rheinsch) Das Kindlein. Erzählung. Herausgegeben von Erika Rheinsch. München-Leipzig: Frauenverlag 1911, 145 S.
    • Das Kindlein. Herausgegeben von Erika Rheinsch. 2. Auflage. Jena-Leipzig: Frauenverlag 1917, 170 S.
    • Das Kindlein. Erzählung. Herausgegeben von Erika Rheinsch. 2. Auflage. Wien-München: Wiener Literarische Anstalt 1922, 170 S. Titelausgabe.
  • (Erika Rheinsch) Die Laute. Lieder und Gedichte. Berlin: Verlag Egon Fleischel & Co. 1913, 118 S.
  • Trutznachtigall. Deutsche Lieder. Eger: Böhmerland-Verlag 1919 (= Böhmerland-Flugschrift. 6.), 34 S.
    • Trutznachtigall. Lieder und Gedichte. Zweite veränderte Auflage. (Die neue Auflage (5.-7. Tausend) bringt sieben neue Gedichte an Stelle von ebensoviel ausgefallenen.) Eger: Böhmerland-Verlag Sommer 1920, 22 S.
  • (Herausgeberin) Johann Wolfgang von Goethe: Das Puppentheater. Der neue Paris. Aus den Prosaschriften ausgewählt von Erika Rheinsch. (Bilder von Roderich Habé.) Wien: C. Konegen [1919] (= Carl Konegen's Kinderbücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz und Eugenie Hoffmann. 17.), 45 S.
  • Der neue Paris. Aus den Prosaschriften ausgewählt von Erika Rheinsch. (Bilder von Roderich Habé.) Wien: Sesam-Verlag 1925 (= Bunte Sesambücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 126.), 31 S.
  • Parazelsus und sein Jünger. Dichtung von der inneren und äußeren Welt. Reichenberg: Verlag Gebrüder Stiepel Ges.m.b.H. [1921], 58 S. Von den 3.000 Stück wurden die verbleibenden 2.000 ab 1922 ausschließlich vom Verlag der "Gebr. Stiepel" vertrieben.
  • (Herausgeberin) Matthias Claudius: Gedichte. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1922 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 12.), 16 S. [Umschlagtitel: Claudius: Gedichte].
  • Frohe Wanderschaft. Lieder. Wien-London-New York: Sesam-Verlag [1922] (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 13.), 16 S.
    • Frohe Wanderschaft. Lieder. [2. Auflage,] 6.-10. Tausend. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1922 (= Sesam-Bücher. 13.), 16 S.
    • (Herausgeberin) Friedrich von Schiller: Dichtungen. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1922 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 23.), 16 S. Umschlagtitel: Schiller: Gedichte.
  • (Herausgeberin) Friedrich von Schiller: Dichtungen. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. [2. Auflage,] 6.-10. Tausend. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1922 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 23.), 16 S. Umschlagtitel: Schiller: Gedichte.
  • (Herausgeberin) Ludwig Uhland: Lieder und Gedichte von Uhland. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1922 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 24.), 16 S. Umschlagtitel: Uhland: Gedichte.
    • (Herausgeberin) Ludwig Uhland: Lieder und Gedichte von Uhland. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. [2. Auflage,] 6.-10. Tausend. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1925 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 24.), 16 S. Umschlagtitel: Uhland: Gedichte.
  • (Herausgeberin) Friedrich Hebbel: Dichtungen. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. (Die Umschläge werden unter Aufsicht des Prof. Franz Ci(ek (Staatliche Kunstgewerbeschule, Wien) hergestellt.) Wien-London-New York: Sesam-Verlag 1922 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 26.), 16 S. Umschlagtitel: Hebbel: Gedichte.
    • (Herausgeberin) Friedrich Hebbel: Dichtungen. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. [2. Auflage,] 6.-10. Tausend. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1925 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 26.), 16 S. Umschlagtitel: Hebbel: Gedichte.
  • (Herausgeberin) Annette von Droste-Hülshoff: Gedichte. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1922 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 28.), 16 S.
    • (Herausgeberin) Eduard Mörike: Lieder und Gedichte. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. (Die Umschläge werden unter Aufsicht des Prof. Franz Cizek (Staatliche Kunstgewerbeschule, Wien) hergestellt. Titelbild (Scherenschnitt) von Adi Beiler aus der Jugendkunstklasse des Prof. Cizek.) Wien-London-New York: Sesam-Verlag 1922 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 31.), 16 S. Umschlagtitel: Mörike: Gedichte.
    • (Herausgeberin) Eduard Mörike: Lieder und Gedichte. Ausgewählt von Erika Spann-Rheinsch. [2. Auflage,] 6.-10. Tausend. Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk 1925 (= Sesam-Bücher. 31.), 16 S. Umschlagtitel: Mörike: Gedichte.
  • (Nachdichtung) Kung-Fu-Tse [K'ung Fu Tzu (Kong Fu Zi); d.i. Kong Qui]: 50 Sprüche. Aus dem Chinesischen von Erika Spann-Rheinsch. Wien: Deutscher Verlag Jugend und Volk 1922 (= Sesam-Bücher. Herausgegeben von Helene Scheu-Riesz. 38.), 16 S. [Auszug aus dem Original des K'ung Fu Tzu [(Kong Fu Zi); d.i. Kong Qui; genannt Konfuzius]: Lun-yü; dt.: Erörterungen und Zwiegespräche].
  • Buch der Einkehr. Lieder und Gedichte. Wien-Leipzig: Dr. Strohmer-Verlag, G.m.b.H. 1923, 152 S.
  • Gruß aus Brünn. Lieder und Gedichte. Augsburg: Verlegt bei Johannes Stauda 1925 (= Sudetendeutsche Sammlung. 4.), 36 S.
  • Vor attischen Grabmälern. Dichtungen. München: F. Bruckmann 1925, 62 S.; ill. mit 24 Tafeln.
  • Das selige Buch. Lieder und Gedichte. Augsburg-Kassel: Bärenreiter-Verlag 1925, 102 S.
  • Messe von der Wiedergeburt. Gedichtet. Illertissen: Verlag Martinusbuchhandlung S. Sonntag 1926, 50 S.
  • Geistliches Bilderbuch. Hellerau: Jakob Hegner 1930, 246 S.
  • Kretische und vorgriechische Sprache. 1. Ein kretischer Heilspruch. St. Gabriel-Mödling: Anthropos 1930, S. 1003-1009. Separatdruck aus: Anthropos (Mödling), 25. Bd.
  • Übersetzung "Rerum novarum" von Papst Leo XIII. (d.i. Vincenzo Gioacchino Pecci) vom 15. Mai 1891 im Jahr 1931.
  • (Mitarbeiterin) Österreichischer Beobachter (Wien), 1933-1934; von Adalbert und Rafael Spann herausgegeben.
  • (Redakteurin) Der Bleikristall. Sonntagsbeilage des Österreichischen Beobachter (Wien), 1933-1934.
  • Gestalt und Geheimnis. Lieder und Gedichte. Berlin-Wien-Leipzig: Paul Zsolnay Verlag 1936, 119 S.
  • Dem Dichter Wladimir von Hartlieb zu seinem 50. Geburtstagsfeste, 19. Februar 1937. [Wien]: Bund der deutschen Schriftsteller Österreichs 1937, 2. Bl. Gedicht, in 100 nummerierten Exemplaren gedruckt. Separatabdruck aus: Der Augarten (Wien), 3. Jg. (1936/37).
  • Alfred Spannagel: Wiener Dombaumesse. [Text von Erika Spann-Rheinsch.] Wien: Volksliturgischer Verlag [1947], 8 S.
  • (Nachdichtungen mit Oskar Müllern) Walter Heinrich: Verklärung und Erlösung bei Meister Eckhart. Salzburg-Klosterneuburg: Stifterbibliothek 1959 (= [Stifterbibliothek.] 78b. Fragen der Zeit.), 112 S. Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der Studie "Verklärung und Erlösung im Vedânta, bei Meister Eckhart und bei Schelling".
  • (Nachdichtungen) Geistliche Hymnen aus dem Liederschatz der katholischen Kirche. In den Versmaßen der Urtexte nachgedichtet von Erika Spann-Rheinsch. München: Manz Verlag 1960 (= Stifterbibliothek. Herausgegeben von Ferdinand Wagner. [154/155. Dichtung der Zeit.]), 104 S. Lateinisch und deutsch. Nachdichtungen der Werke von: Alkuin (d.i. Ealhwine), hl. Ambrosius, Benedikt XIV. (d.i. Prospero Lambertini), hl. Bernhard von Clairvaux (d.i. Bernard de Clairvaux), hl. Gregor I., der Große (d.i. Gregorius), Heriman oder Hermann der Lahme (d.i. Hermann von Reichenau), Hildebert von Lavardin (d.i. Hildebert de Lavardin), Hrabanus oder R(h)abanus Maurus, Paulus Diaconus, Péter Pázmány, Aurelius Prudentius Clemens, Sedulius Scot(t)us, Thomas von Celano (d.i. Tommaso da Celano) und Walahfrid Strabo.
  • (Nachdichtungen) Gloria, laus et honor. Geistliche Texte und Lieder aus dem Osterfestkreis. In den Versmaßen der Urtexte nachgedichtet von Erika Spann-Rheinsch. München: Manz Verlag 1962 (= Stifterbibliothek Salzburg-München. Herausgegeben von Ferdinand Wagner. [156/157.]), 104 S. Lateinisch und deutsch. Nachdichtungen der Werke von: hl. Ambrosius, hl. Gregor I., der Große (d.i. Gregorius), Hrabanus oder R(h)abanus Maurus, Theodulf von Orléans, hl. Thomas von Aquin (d.i. Tommaso d'Aquino), Venantius Fortunatus (d.i. Venantius Honorius Clementianus Fortunatus) und Wipo.
  • Edith Müller / Burkard Kuhn: Erika Spann-Rheinsch. Eine vergessene Lyrikerin. Wertheim: Hinckel-Druck GmbH 1992; 79 S. Auswahl aus ihren Gedichten und Erzählungen mit einer kurzen Biografie Erika Spann-Rheinschs und zahlreichen Abbildungen.

Ungedruckte Dichtungen
  • Der Himmel ist nicht weit. Ein Spiel in drei Akten. Neustift über Oberwart 1940, 35 Bl. (Maschinschrift; in Österreichische Nationalbibliothek, Wien, Signatur 841.689-C.Th.).
  • Die schöne Semrude oder Die Weiberlist. Ein Lustspiel in vier Akten. [Neustift 1940], 38, 3 Bl. (Maschinschrift; in Österreichische Nationalbibliothek, Wien, Signatur 841.691-C.Th.).
  • Das Spiel von dem Fischer und seiner Frau. Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm "Von dem Fischer und siner Fru" in sieben Bildern gedichtet. [Neustift 1940], 19 Bl. (Maschinschrift; in Österreichische Nationalbibliothek, Wien, Signatur 842.075-C.Th.).

Aufgeführte Dramen
  • Der Fischer und seine Frau, Uraufführung im Schullandheim Stadtbergen bei Augsburg [zu Augsburg] / Bayern im Rahmen eines Bundesfestes am 2. Juli 1938.
  • Andreas Baumkircher oder Die Treue, Uraufführung auf Burg Schlaining in Stadtschlaining / Burgenland am 16. Oktober 1949. (Nach dem Schauspiel "Die Ritterempörung" von Johann Ritter von Kalchberg (Schloß Pichl im Mürztal, Steiermark 1765, †Graz 1827) aus dem Jahr 1792.)

Unaufgeführte Dramen
  • Der Himmel ist nicht weit. Ein Spiel in drei Akten. 1940.
  • Das Spiel von dem Fischer und seiner Frau. Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm "Von dem Fischer und siner Fru" in sieben Bildern gedichtet. 1940.
  • Die schöne Semrunde oder Die Weiberlist. Ein Lustspiel in vier Akten. 1940.
  • Der sich selbst nicht kennende Königssohn. Drama. (1950 in Arbeit befindliches Werk.)
  • Buddha. Drama. (1950 in Arbeit befindliches Werk.)
  • Dordsche. Drama nach einem tibetanischen Märchen. (1950 in Arbeit befindliches Werk.)

Unveröffentlichtes Buch
  • Othmar Spann, der Lebendige. Ein Gedächtnisbuch. (1950 begonnenes, unvollendet gebliebenes Werk.)


Graz, im Juni 1999
Reinhard Müller

BACK  |  STARTSEITE