Bibliografie Othmar Spann

Selbständige Publikationen

  • Untersuchungen über den Gesellschaftsbegriff. zur Einleitung in die Soziologie. Rer. pol. Diss., Tübingen 1903; Veröffentlichung: Untersuchungen über den Gesellschaftsbegriff zur Einleitung in die Soziologie, in: Zeitschrift für die gesammte Staatswissenschaft (Tübingen), 59. Bd. (1903), S. 573-596; 60. Bd. (1904), S. 462-508; 61. Bd. (1905), S. 302-344 und 427-460. Davon Separatabdruck:
    • Untersuchungen über den Begriff der Gesellschaft zur Einleitung in die Gesellschaftslehre. 1. Band: Zur Kritik des Gesellschaftsbegriffes der modernen Soziologie. Tübingen: H. Laupp jr. 1905, 150 S.
  • Die Stiefvaterfamilie unehelichen Ursprungs. Zugleich eine Studie zur Methodologie der Unehelichkeits-Statistik. Mit einem Nachwort über die Bedeutung der Bevormundschaft. Von Chr[istian] J[asper] Klumker. Berlin: G. Reimer 1904, 42 S. Separatdruck aus: Zeitschrift für Socialwissenschaft (Berlin), 7. Jg. (1904), S. 539-578.
  • Dem viel edlen Treubunde "Burschenei" dargebracht. [Frankfurt am Main: Selbstverlag 1904], VII-VIII S. Privater Separatabdruck.
  • (Mitherausgeber) Kritische Blätter für die gesamten Sozialwissenschaften. Bibliographisch-kritisches Zentralorgan. Herausgegeben von Hermann Beck in Verbindung mit Hanns Dorn und Othmar Spann (Dresden), Verlag O.V. Böhmert, 1.-3. Jg. (1905-1907).
  • Untersuchungen über die uneheliche Bevölkerung in Frankfurt am Main. Unternommen im Auftrage der "Centrale für private Fürsorge". Dresden: O.V. Böhmert 1905 (= Probleme der Fürsorge. 2.), VI, 178 S. und XXXIII Falttabellen.
    • Untersuchungen über die uneheliche Bevölkerung in Frankfurt am Main. Unternommen im Auftrage der "Centrale für private Fürsorge". 2. Auflage. Dresden: O.V. Böhmert 1912 (= Probleme der Fürsorge. 2.), VI, 178 S. und XXXIII Falttabellen.
  • Zur Logik der sozialwissenschaftlichen Begriffsbildung. Tübingen: Laupp 1905, S. 163-178. Separatabdruck aus: Festgaben für Friedrich Julius Neumann zur siebzigsten Wiederkehr seines Geburtstages. Tübingen: Laupp 1905, S. 163-178.
  • (mit Christian Jasper Klumker) Die Bedeutung der Berufsvormundschaft für den Schutz der unehelichen Kinder. Eine Denkschrift für den Internationalen Kongreß für Erziehung und Kinderschutz in Lüttich. Dresden: O.V. Böhmert 1905, 31 S.
  • (Othmar Rheinsch [d.i. Othmar Spann] und Erika Rheinsch [d.i. Erika Reinsch]) Die Motive aus dem Ring Richard Wagners. Lyrische Nachdichtungen. Wien-Leipzig: Gerlach & Wiedling 1906, 32 S. Auflage: 900 Exemplare.
  • (Erika Rheinsch [und Othmar Spann]) Tragödien und Festgesänge der Blumen und Bäume. Skizzen und Gedichte. Frankfurt am Main: Verlag von Heinrich Demuth 1907 [recte 1906], 237 S.
  • Die Berufsvormundschaft als Forderung der Unehelichkeitsstatistik. Denkschrift für den ersten österreichischen Kinderschutzkongreß. Wien: K.k. Hof- und Staatsdruckerei 1907, 15 S.
  • Wirtschaft und Gesellschaft. Eine dogmenkritische Untersuchung. Habilitationsschrift Brünn 1907. Veröffentlicht unter dem Titel:
  • Untersuchungen über den Gesellschaftsbegriff zur Einleitung in die Gesellschaftslehre. Erster Band: Wirtschaft und Gesellschaft. Eine dogmenkritische Untersuchung. Dresden: O.V. Böhmert 1907, VIII, 232 S.
  • Die unehelichen Mündel des Vormundschaftsgerichts in Frankfurt am Main. Statistische Untersuchung über Vormundschaftsführung und über die persönlichen Verhältnisse der unehelichen Kinder, namentlich ihre Verpflegungsverhältnisse, im Auftrag der Zentrale für Private Fürsorge unternommen. Dresden: O.V. Böhmert 1909 (= Probleme der Fürsorge. 5.), VII, 112 S., Tabellen.
  • Die Lage und das Schicksal der unehelichen Kinder. Vortrag gehalten in der Gehe-Stiftung zu Dresden am 13. Januar 1909. Leipzig: B.G. Teubner 1909 (= Vorträge der Gehe-Stiftung zu Dresden. 1,5.), 43 S.
  • Die Berufsvormundschaft und ihre Bedeutung. Den Teilnehmern der 5. Tagung Deutscher Berufsvormünder (Berlin 24.-26. Oktober 1910) überreicht vom Zentralblatt für Vormundschaftswesen, Jugendgerichte und Fürsorgeerziehung. Berlin 1910.
  • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf dogmengeschichtlicher Grundlage. Leipzig: Quelle & Meyer 1911 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), VIII, 132 S. Entstanden als Preisschrift 1903/04.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf dogmengeschichtlicher Grundlage. 2, vermehrte Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1916 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 156 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf dogmengeschichtlicher Grundlage 3., vermehrte Auflage. (11.-15. Tausend.) Leipzig: Quelle & Meyer 1918 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 144 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf dogmengeschichtlicher Grundlage. 4., unveränderte Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1918 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 144 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf dogmengeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 5., wesentlich vermehrte Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1920 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 176 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf dogmengeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 6. Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1920 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 176 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf dogmengeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 7. Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1920 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 176 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 8. Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1920 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 176 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 9. Auflage. 41.-45. Tausend. Leipzig: Quelle & Meyer 1922 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 184 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 10. Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1922 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 184 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 11. Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1922 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 95.), 184 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 12.-15., abermals vermehrte Auflage. 56.-75. Tausend. Leipzig: Quelle & Meyer 1923 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 193/194.), XI, 207 S., ill.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 16., neubearbeitete Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1926 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 193/194.), XIV, 223 S., ill.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? Mit fünf Bildnissen. 17., neubearbeitete Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1928 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 193/194.), XVI, 223 S., ill.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? Mit fünf Bildnissen. 18., durchgesehene Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1928 (= Wissenschaft und Bildung. Herausgegeben von Paul Herre. 193/194.), XVI, 225 S., ill.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? Mit fünf Bildnissen. 19. Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1929 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. Herausgegeben von Paul Herre. 193/194.), XVI, 225 S., ill.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 20., neuerdings durchgesehene Auflage, 96.-100. Tausend, Jubelausgabe, mit sechs Bildnissen und dem Bildnisse des Verfassers. Leipzig: Verlag von Quelle & Meyer 1930 (= Wissenschaft und Bildung. Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens. 193/194.), XVI, 232 S., ill.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? Mit sechs Bildnissen. 21. Auflage, 101.-105. Tausend. Leipzig: Quelle & Meyer 1931 (= Wissenschaft und Bildung. Herausgegeben von Paul Herre. 193/194.), XVI, 231 S., ill.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? Mit sechs Bildnissen. 22., neuerdings durchgesehene Auflage, 106.-110. Tausend. Leipzig: Quelle & Meyer 1932 (= Wissenschaft und Bildung. Herausgegeben von Paul Herre. 193/194.), XVI, 231 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? Mit sechs Bildnissen. 23. Auflage, 111.-115. Tausend. Leipzig: Quelle & Meyer 1933 (= Wissenschaft und Bildung. Herausgegeben von Paul Herre. 193/194.), XVI, 231 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? Mit sechs Bildnissen. 24., neuerdings durchgesehene Auflage, 116.-120. Tausend. Leipzig: Quelle & Meyer 1936 (= Wissenschaft und Bildung. Herausgegeben von Paul Herre. 193/194.), XVI, 251 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 25., durchgesehene Auflage. Heidelberg: Quelle & Meyer 1949, XV, 259 S.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre? 26., durchgesehene Auflage. Heidelberg: Quelle & Meyer 1949, XV, 259 S.
    • Huvudteorierna uti nationalekonomien i lärohistorisk framställning. Från författarens manuskript till 16:e upplagan översatt och med hänsyn till Sveriges ekonomiska historia bearbetat av Malte Welin; med förord av Emil Sommarin. Stockholm: Wahlström & Widstrand 1927 (= Socialvetenskapligt bibliotek. 1.), 147 S. Schwedische Übersetzung.
    • Den moderna nationalekonomiens historia och huvudteorier. Efter jubileumsuppl. överflyttad til svenska och efter 21:a upplagan genomsedd och med förord av Malte Welin. Stockholm: Wahlström & Widstrand 1932 (= Socialvetenskapligt bibliotek. 2.), 206 S. Schwedische Neuübersetzung.
    • Types of economic theory. Translated from the nineteenth German edition by Eden and Cedar Paul. London: G. Allen & Unwin ltd. [1926], 329 S., ill. Englische Übersetzung.
    • The history of economics. Translated from the nineteenth German edition by Eden and Cedar Paul. New York: W.W. Norton & company, inc. 1930 (= The evolution of capitalism.), 328 S.; davon Reprint: New York: Arno Press 1972, 328 S. Amerikanische Ausgabe.
    • The history of economics. Translated from the nineteenth German edition by Eden and Cedar Paul. New York: Arno Press 1972, 328 S. Reprint der Ausgabe von 1930.
    • Historia de las doctrinas económicas. Traducción de José Ramón Pérez Bances; revisado por Lorenzo de la Madrid. Madrid: Editorial Revista de Derecho Privado cop.1934 (= Colección de obras de economia y hacienda publicadas bajo de la dirección de D. Ramón Carande. Serie E. 5.), XV, 324 S., ill. Spanische Übersetzung.
    • Breve storia delle teorie economiche. Con aggiunte di Giuseppe Bruguier. Trad. dal tedesco di O. Degregorio. Firenze: Sansoni 1936 (= Biblioteca moderna. 4.), viii, 297 S. Italienische Übersetzung.
    • keizai gakusetsushi. tokyo: shueikaku 1926, 457 S. Japanische Übersetzung durch Hayataro Washino.
    • zentai shugi no genri. tokyo: hakoyosha 1938, 347 S. Japanische Übersetzung durch Shuji Akizawa.
    • Ching chi hsueh shuo shih. [O.O.: o.V.] 1965, 20, 267 S. Chinesische Übersetzung.
  • Die Erweiterung der Sozialpolitik durch die Berufsvormundschaft. Tübingen: Verlag von J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1912, III, 57 S. Sonderdruck aus: Archiv für Sozialwissenschaft und Sozialpolitik (Tübingen), 34. Bd. (1912), S. 505-562.
  • Zur Soziologie und Philosophie des Krieges. Vortrag, gehalten am 30. November 1912 im "Verband Deutsch-Völkischer Akademiker" zu Brünn. Berlin: J. Guttentag 1912, 39 S.
  • Theorie der Preisverschiebung als Grundlage zur Erklärung der Teuerungen. Sonderabdruck aus der Zeitschrift für Volkswirtschaft, Sozialpolitik und Verwaltung, 1913. Wien: Manzsche Hof-Verlagshandlung 1913, III, 62 S. Separatdruck aus: Zeitschrift für Vokkswirtschaft, Sozialpolitik und Verwaltung (Wien), 22. Bd. (1913), S. 225-288.
  • (Bearbeiter) Grundriss der Sozialökonomik. Bearbeitet von Salomon Altmann, Theodor Brinkmann, Karl Bücher, Joseph Esslen, Eberhard Gothein, Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, Karl Grünberg, Franz Gutmann, Hans Hausrath, Heinrich Herkner, Alfred Hettner, Julius Hirsch, Edgar Jaffé, Emil Lederer, Gerhard Alexander Leist, Friedrich Leitner, Walther Lotz, Hermann Mauer, Robert Michels, Paul Moldenhauer, Paul Mombert, Karl Oldenberg, Eugen von Philippovich, Karl Rathgen, Arthur Salz, Gerhart von Schulze-Gaevernitz, Hermann Schumacher, Joseph Schumpeter, Eugen Schwiedland, Heinrich Sieveking, Werner Sombart, Othmar Spann, Erwin Steinitzer, Friedrich Swarth, Theodor Vogelstein, Adolf Weber, Alfred Weber, Max Weber, Moritz Weyermann, Kurt Wiedenfeld, Friedrich Freiherrn von Wieser, Robert Wilbrandt, Werner Wittich, Willy Wygodzinski, Otto von Zwiedineck-Südenhorst. I. Abteilung: Wirtschaft und Wirtschaftswissenschaft. Bearbeitet von Karl Bücher, Joseph Schumpeter, Friedrich Freiherrn von Wieser. Tübingen: Verlag von J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1914, XIV, 454 S.
  • (Bearbeiter) Grundriss der Sozialökonomik. Bearbeitet von Salomon Altmann, Theodor Brinkmann, Karl Bücher, Joseph Esslen, Eberhard Gothein, Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, Karl Grünberg, Franz Gutmann, Hans Hausrath, Heinrich Herkner, Alfred Hettner, Julius Hirsch, Edgar Jaffé, Emil Lederer, Gerhard Alexander Leist, Friedrich Leitner, Walther Lotz, Hermann Mauer, Robert Michels, Paul Moldenhauer, Paul Mombert, Karl Oldenberg, Eugen von Philippovich, Karl Rathgen, Arthur Salz, Gerhart von Schulze-Gaevernitz, Hermann Schumacher, Joseph Schumpeter, Eugen Schwiedland, Heinrich Sieveking, Werner Sombart, Othmar Spann, Erwin Steinitzer, Friedrich Swarth, Theodor Vogelstein, Adolf Weber, Alfred Weber, Max Weber, Moritz Weyermann, Kurt Wiedenfeld, Friedrich Freiherrn von Wieser, Robert Wilbrandt, Werner Wittich, Willy Wygodzinski, Otto von Zwiedineck-Südenhorst. II. Abteilung: Die natürlichen und technischen Beziehungen der Wirtschaft. Bearbeitet von Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, Heinrich Herkner, Alfred Hettner, Robert Michels, Paul Mombert, Karl Oldenberg. Tübingen: Verlag von J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1914, X, 387 S.
  • (Bearbeiter) Grundriss der Sozialökonomik. Bearbeitet von Salomon Altmann, Theodor Brinkmann, Karl Bücher, Joseph Esslen, Eberhard Gothein, Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, Karl Grünberg, Franz Gutmann, Hans Hausrath, Heinrich Herkner, Alfred Hettner, Julius Hirsch, Edgar Jaffé, Emil Lederer, Gerhard Alexander Leist, Friedrich Leitner, Walther Lotz, Hermann Mauer, Robert Michels, Paul Moldenhauer, Paul Mombert, Karl Oldenberg, Eugen von Philippovich, Karl Rathgen, Arthur Salz, Gerhart von Schulze-Gaevernitz, Hermann Schumacher, Joseph Schumpeter, Eugen Schwiedland, Heinrich Sieveking, Werner Sombart, Othmar Spann, Erwin Steinitzer, Friedrich Swart, Theodor Vogelstein, Adolf Weber, Alfred Weber, Max Weber, Moritz Weyermann, Kurt Wiedenfeld, Friedrich Freiherrn von Wieser, Robert Wilbrandt, Werner Wittich, Willy Wygodzinski, Otto von Zwiedineck-Südenhorst. VI. Abteilung: Industrie, Bergwesen, Bauwesen. Bearbeitet von Eberhard Gothein, Friedrich Leitner, Eugen Schwiedland, Heinrich Sieveking, Theodor Vogelstein, Adolf Weber, Alfred Weber, Moritz Weyermann, Otto von Zwiedineck-Südenhorst. Tübingen: Verlag von J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1914, X, 372 S.
  • Kurzgefaßtes System der Gesellschaftslehre. Berlin: J. Guttentag 1914, XVI, 384 S.
  • Titelausgabe Leipzig: Quelle & Meyer 1914, XVI, 384 S.
  • Gesellschaftslehre. 2., neubearbeitete Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1923, XXVIII, 566 S.
  • Gesellschaftslehre. 3., abermals neu bearbeitete Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1930, XXVII, 592 S.
  • (Bearbeiter) Grundriss der Sozialökonomik. Bearbeitet von Salomon Altmann, Theodor Brinkmann, Karl Bücher, Joseph Esslen, Eberhard Gothein, Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, Karl Grünberg, Franz Gutmann, Hans Hausrath, Heinrich Herkner, Alfred Hettner, Julius Hirsch, Edgar Jaffé, Ignatz Kaup, Emil Lederer, Gerhard Alexander Leist, Friedrich Leitner, Walther Lotz, Hermann Mauer, Robert Michels, Paul Moldenhauer, Paul Mombert, Karl Oldenberg, Eugen von Philippovich, Karl Rathgen, Arthur Salz, Gerhart von Schulze-Gaevernitz, Hermann Schumacher, Joseph Schumpeter, Eugen Schwiedland, Heinrich Sieveking, Werner Sombart, Othmar Spann, Erwin Steinitzer, Friedrich Swart, Theodor Vogelstein, Adolf Weber, Alfred Weber, Max Weber, Moritz Rudolf Weyermann, Kurt Wiedenfeld, Friedrich Freiherrn von Wieser, Robert Wilbrandt, Werner Wittich, Willy Wygodzinski, Otto von Zwiedineck-Südenhorst. V. Abteilung: Die einzelnen Erwerbsgebiete in der kapitalistischen Wirtschaft und die ökonomische Binnenpolitik im modernen Staate. I. Teil: Handel 1.2. Bearbeitet von Heinrich Sieveking, Julius Hirsch. Tübingen: Verlag von J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1918, V, 240 S.
  • (Bearbeiter) Grundriss der Sozialökonomik. Bearbeitet von Salomon Altmann, Theodor Brinkmann, Karl Bücher, Joseph Esslen, Eberhard Gothein, Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, Karl Grünberg, Franz Gutmann, Hans Hausrath, Heinrich Herkner, Alfred Hettner, Julius Hirsch, Edgar Jaffé, Ignatz Kaup, Emil Lederer, Gerhard Alexander Leist, Friedrich Leitner, Walther Lotz, Hermann Mauer, Robert Michels, Paul Moldenhauer, Paul Mombert, Karl Oldenberg, Eugen von Philippovich, Karl Rathgen, Arthur Salz, Gerhart von Schulze-Gaevernitz, Hermann Schumacher, Joseph Schumpeter, Eugen Schwiedland, Heinrich Sieveking, Werner Sombart, Othmar Spann, Erwin Steinitzer, Friedrich Swart, Theodor Vogelstein, Adolf Weber, Alfred Weber, Max Weber, Moritz Weyermann, Kurt Wiedenfeld, Friedrich Freiherrn von Wieser, Robert Wilbrandt, Werner Wittich, Willy Wygodzinski, Otto von Zwiedineck-Südenhorst. V. Abteilung: Die einzelnen Erwerbsgebiete in der kapitalistischen Wirtschaft und die ökonomische Binnenpolitik im modernen Staate. II. Teil: Bankwesen. Bearbeitet von Gerhart von Schulze-Gaevernitz, Edgar Jaffé. Tübingen: Verlag von J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1915, X, 231 S.
  • Fundament der Volkswirtschaftslehre. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1918, XII, 292 S.
    • Fundament der Volkswirtschaftslehre. 2., durchgesehene Auflage, vermehrt durch einen Anhang: Vom Geist der Volkswirtschaftslehre. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1921, XVI, 372 S.
    • Fundament der Volkswirtschaftslehre. Mit einem Anhang: Vom Geist der Volkswirtschaftslehre. 3., durchgesehene Auflage. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1923, XVI, 382 S.
    • Fundament der Volkswirtschaftslehre. Mit einem Anhang: Vom Geist der Volkswirtschaftslehre. 4., neuerdings durchgesehene Auflage. (6. und 7. Tausend.) Jena: Verlag von Gustav Fischer 1929, XVIII, 383 S.
  • Vom Geist der Volkswirtschaftslehre. Antrittsrede, gehalten am 5. Mai 1919 an der Universität Wien. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1919, 48 S.
  • Vom Wesen des Volkstums. Was ist deutsch? Ein Vortrag. (Nach der schnellschriftlichen Aufnahme eines Vortrages im Volksbildnerlehrgang des Vereins "Deutschmährische Heimat" am 30. März 1920 zu Brünn.) Eger: Böhmerland-Verlag 1920 (= Von deutscher Art und Bildung. / Böhmerland-Flugschrift für Volk und Heimat. 24.), 24 S.
    • Vom Wesen des Volkstums. Was ist deutsch? Ein Vortrag. [Verbesserte 2. Auflage,] 7.-15. Tausend. (Nach der schnellschriftlichen Aufnahme eines Vortrages im Volksbildnerlehrgang des Vereins "Deutschmährische Heimat" am 30. März 1920 zu Brünn.) Augsburg: J. Stauda 1922 (= Von deutscher Art und Bildung.), 24 S.
    • Vom Wesen des Volkstums. Was ist deutsch? Ein Vortrag. 3., neuerdings durchgesehene Auflage. 16.-20. Tausend. Berlin-Wien: Erneuerungs-Verlag 1929, V, 62 S.
    • Vom Wesen des Volkstums. Was ist deutsch? Ein Vortrag. 3. [recte 4.], neuerdings durchgesehene Auflage. Berlin-Wien: Erneuerungs-Verlag 1922 [recte 1931], V, 62 S.
    • minzokusai no honshitsu ni tsuir: doitsuteki naru mono towa nan zo. tokyo: nichidokubunka kyokai 1933, 79 S. Japanische Übersetzung der 3. Auflage durch Gunzo Kojima.
  • (Mitherausgeber) Wiener Staatswissenschaftliche Studien. Begründet von E[dmund] Bernatzik und E[ugen] Philippovich. Herausgegeben in Verbindung mit Friedrich Wieser und Othmar Spann von Hans Kelsen. Neue Folge [ab Bd. 10:] Wiener staats- und rechtswissenschaftliche Studien. Begründet von E[dmund] Bernatzik und E[ugen] Philippovich. Herausgegeben in Verbindung mit Friedrich Wieser und Othmar Spann von Hans Kelsen. Neue Folge. Leipzig-Wien: Franz Deuticke 1922-1926, 27 Bände:
  • 7: Prananatha [Vidyalankara]: Tausch und Geld in Altindien. Mit einem Vorwort von Othmar Spann. Leipzig-Wien: Franz Deuticke 1924 (= Wiener Staatswissenschaftliche Studien. Begründet von E[dmund] Bernatzik und E[ugen] Philippovich. Herausgegeben in Verbindung mit Friedrich Wieser und Othmar Spann von Hans Kelsen. Neue Folge. VII.), X, 48 S.
  • (Mitherausgeber) Zeitschrift für Volkswirtschaft und Sozialpolitik. Neue Folge. Herausgegeben von Ernst Plener, Richard Reisch, Othmar Spann und Friedrich Wieser. Schriftleitung Franz X[aver] Weiss [seit 5. Bd. (1927)] Herausgegeben von Hans Mayer, Richard Reisch, Richard Schüller, Othmar Spann, Friedrich Wieser(. Schriftleitung Franz X[aver] Weiss (Wien-Leipzig), 1.-4. Bd. (1921-1925) und 5. Bd. (1927).
  • Der wahre Staat. Vorlesungen über Abbruch und Neubau der Gesellschaft, gehalten im Sommersemester 1920 an der Universität Wien. Leipzig: Quelle & Meyer 1921, IV, 300 S.
    • Der wahre Staat. Vorlesungen über Abbruch und Neubau der Gesellschaft. 2., durchgesehene Auflage. Leipzig: Quelle & Meyer 1923, XI, 315 S.
    • Der wahre Staat. Vorlesungen über Abbruch und Neubau der Gesellschaft. 3., neu durchgesehene Auflage (8.-10. Tausend). Jena: Verlag von Gustav Fischer 1931, XII, 263 S.
    • Der wahre Staat. Vorlesungen über Abbruch und Neubau der Gesellschaft. 4., mit Zusätzen versehene Auflage (11. und 12. Tausend). Jena: Verlag von Gustav Fischer 1938, XIV, 268 S.
    • shin sei kokkaron. tokyo: sho kasha 1934, 449 S. Japanische Übersetzung durch Hiroij Misawa und Gen'ichi Abe.
    • zentai shugi kokkaron. tokyo: daito shobo 1939, 277 S. Japanische Übersetzung durch Hiroij Misawa.
  • Tote und lebendige Wissenschaft. Zwei Abhandlungen zur Auseinandersetzung mit Liberalismus und Marxismus. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1921, 57 S.
    • Tote und lebendige Wissenschaft. Abhandlungen zur Auseinandersetzung mit Individualismus und Marxismus. 2., stark vermehrte und durchgesehene Auflage. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1925, XV, 172 S.
    • Tote und lebendige Wissenschaft. Kleines Lehrbuch der Volkswirtschaft in fünf Abhandlungen. 3., vermehrte und durchgesehene Auflage. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1929, XXII, 462 S.
    • Tote und lebendige Wissenschaft. Kleines Lehrbuch der Volkswirtschaft in fünf Abhandlungen. 4., abermals durchgesehene Auflage. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1935, XVIII, 418 S.
  • (Herausgeber) Die Herdflamme. Sammlung der gesellschafts-wissenschaftlichen Grundwerke aller Zeiten und Völker [Seit 6.1 Bd. (1925):] Sammlung der gesellschaftswissenschaftlichen Grundwerke aller Zeiten und Völker. Herausgegeben von Prof. Dr. Othmar Spann. Wien-Leipzig: Wiener Literarische Anstalt Gesellschaft m.b.H. [seit 2. Bd. 2 (1922):] Jena: Verlag von Gustav Fischer 1922-1934, 20 Bände - davon zwei Bände in je zwei Halbbänden - in 22 Ausgaben:
    • 1.1: Adam H[einrich] Müller: Die Elemente der Staatskunst. Mit einem noch unveröffentlichten Bildnis des Verfassers nach Gerhard v[on] Kügelgen. Mit einer Einführung, erklärenden Anmerkungen und bisher ungedruckten Originaldokumenten versehen von Jakob Baxa. 1. Halbband. Wien-Leipzig: Wiener Literarische Anstalt Gesellschaft m.b.H. 1922, XXIV, 475 S. und 2 Beilagen.
    • Titelauflage mit dem aufgeklebten Verlagsvermerk "Verlag von Gustav Fischer, Jena".
    • 1.2: Adam H[einrich] Müller: Die Elemente der Staatskunst. Mit einem noch unveröffentlichten Bildnis des Verfassers nach Gerhard v[on] Kügelgen. Mit einer Einführung, erklärenden Anmerkungen und bisher ungedruckten Originaldokumenten versehen von Jakob Baxa. 2. Halbband. Wien-Leipzig: Wiener Literarische Anstalt Gesellschaft m.b.H. 1922, 606 S. und 1 Beilage.
    • Titelauflage mit dem aufgeklebten Verlagsvermerk "Verlag von Gustav Fischer, Jena".
    • 2: Adam H[einrich] Müller: Versuche einer neuen Theorie des Geldes. Mit erklärenden Anmerkungen versehen von Helene Lieser. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1922, 330 S.
    • 3: Thomas von Aquino [d.i. (seit 1322: santo) Tommaso d'Aquino]: Ausgewählte Schriften zur Staats- und Wirtschaftslehre des Thomas von Aquino. Neue Übertragung mit Anmerkungen und einer kritischen Einführung von Friedrich Schreyvogl. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1923, 448 S.
    • 4: [Aurelius] Augustinus: Der Gottesstaat. Die staatswissenschaftlichen Teile übersetzt, mit teilweisem lateinischen Begleittext versehen und behandelt von Karl Völker. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1923, 194 S.
    • 5: Platon [d.i. Aristokles]: Platons Staatsschriften. Griechisch und Deutsch. Text durchgesehen und neu übersetzt, erläutert und eingeleitet von Wilhelm Andreae. Erster Teil: Briefe. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1923, XXVIII, 200 S.
    • 6.1: Platon [d.i. Aristokles]: Platons Staatsschriften. Griechisch und Deutsch. Text durchgesehen und neu übersetzt, eingeleitet und erläutert von Wilhelm Andreae. Zweiter Teil: Staat. Erster Halbband: Vorwort, Text und Übersetzung. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1925, IX, 844 S.
    • 6.2: Platon [d.i. Aristokles]: Platons Staatsschriften. Griechisch und Deutsch. Text durchgesehen und neu übersetzt, eingeleitet und erläutert von Wilhelm Andreae. Zweiter Teil: Staat. Zweiter Halbband: Einleitung und Erläuterungen. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1925, 224 S.
    • 7: Alfred Hillebrandt: Altindische Politik. Eine Übersicht auf Grund der Quellen. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1923, XII, 210 S.
    • 8: Jakob Baxa: Gesellschaft und Staat im Spiegel deutscher Romantik. Die staats- und gesellschaftswissenschaftlichen Schriften deutscher Romantiker, ausgewählt, mit erklärenden Einleitungen und Anmerkungen versehen und herausgegeben von Jakob Baxa. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1924, VII, 664 S.
    • 9: Karl Wührer: Der Deutsche Staat des Mittelalters. I. Die fränkische Zeit. Eine Auswahl der Quellen, lateinisch und deutsch, übersetzt und erläutert. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1932, XI, 495 S.
    • 10: Friedrich List: Friedrich Lists kleinere Schriften. Gesammelt, herausgegeben und mit einer Einführung versehen von Friedrich Lenz. Erster Teil: Zur Staatswissenschaft und politischen Ökonomie. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1926, IL, 696 S. und 1 Beilage.
    • 11: [Georg Wilhelm Friedrich] Hegel: Hegels Schriften zur Gesellschaftsphilosophie: Teil I. Philosophie des Geistes und Rechtsphilosophie. Herausgegeben, mit Einführung und Anmerkungen versehen von Alfred Baeumler. Mit einem noch unveröffentlichten Bildnisse. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1927, VIII, 940 S.
    • 12: [Friedrich Wilhelm von] Schelling: Schellings Schriften zur Gesellschaftsphilosophie, ausgewählt, mit Einführung und Anmerkungen versehen von Manfred Schröter. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1926, XVI, 853 S.
    • 13: Platon [d.i. Aristokles]: Platons Staatschriften. Griechisch und deutsch. Text durchgesehen und neu übersetzt, eingeleitet und erläutert von Wilhelm Andreae. Dritter Teil: Der Staatsmann. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1926, XL, 217 S.
    • 14: Franz [Xaver (seit 1808: Ritter)] von Baader: Franz von Baaders Schriften zur Gesellschaftsphilosophie. Mit einem Anhang von erstmaligen Veröffentlichungen: Fr[an]z Baaders Briefe an König Ludwig I. von Bayern; Jos[eph] Baaders Denkschriften an die Bayrische Regierung. Herausgegeben, eingeleitet und erläutert von Johannes Sauter. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1925, XIV, 938 S.
    • 15: [Johann Gottlieb] Fichte: Fichtes Schriften zur Gesellschaftsphilosophie. I. Teil: Reden an die deutsche Nation. Eingeleitet, erläutert und mir Anmerkungen versehen von Hans Riehl. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1928, XI, 540 S.
    • 16: [Johann Gottlieb] Fichte: Fichtes Schriften zur Gesellschaftsphilosophie. II. Teil: Die drei Schriften über den Gelehrten. Eingeleitet, erläutert und mit Anmerkungen versehen von Hans Riehl. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1929, X, 306 S.
    • 17: [Heinrich Friedrich Karl] Freiherr vom [und zum] Stein: Freiherr vom Steins Ausgewählte Schriften. Briefe, Berichte, Aufsätze und Denkschriften zur Staatswissenschaft. Ausgewählt und erläutert von Klaus Thiede. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1929, XII, 406 S.
    • 18: Adam [Heinrich] Müller: Adam Müllers Handschriftliche Zusätze zu den "Elementen der Staatskunst" auf Grund seines wiederaufgefundenen Handexemplares mit erklärenden Anmerkungen zum erstenmal herausgegeben von Jakob Baxa. Mit einem Anhang: Verschollene Schriften Adam Müllers aus den Jahren 1812-1818. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1926, 164 S.
    • 19: Adam [Heinrich] Müller: Ausgewählte Abhandlungen. Mit erklärenden Anmerkungen herausgegeben von Jakob Baxa. Mit einem Geleitwort von Othmar Spann. Zweite, vermehrte und veränderte Auflage. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1931, XIV, 375 S.
    • 20: Meister Eck(eh)art: Meister Eckeharts Schriften zur Gesellschaftsphilosophie. Von Ilse Roloff. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1934, XIII, 336 S.
  • (Bearbeiter) Grundriss der Sozialökonomik. Bearbeitet von Salomon Altmann, Erwin von Beckerath, Theodor Brinkmann, Karl Bücher, Joseph Esslen, Eberhard Gothein, Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, Karl Grünberg, Franz Gutmann, Hans Hausrath, Heinrich Herkner, Alfred Hettner, Julius Hirsch, Edgar Jaffé, Emil Lederer, Alexander Leist, Friedrich Leitner, Walther Lotz, Hermann Mauer, Robert Michels, Paul Moldenhauer, Paul Mombert, Karl Oldenberg, Eugen von Philippovich, Karl Rathgen, Arthur Salz, Robert Schachner, Karl Schmidt, Gerhart von Schulze-Gaevernitz, Hermann Schumacher, Joseph Schumpeter, Eugen Schwiedland, Heinrich Sieveking, Werner Sombart, Othmar Spann, Erwin Steinitzer, Theodor Vogelstein, Adolf Weber, Alfred Weber, Max Weber, Eduard Wegener, Moritz Rudolf Weyermann, Kurt Wiedenfeld, Friedrich Freiherrn von Wieser, Robert Wilbrandt, Werner Wittich, Willy Wygodzinski, Otto von Zwiedineck-Südenhorst. III. Abteilung: Wirtschaft und Gesellschaft. Bearbeitet von Max Weber. Tübingen: Verlag von J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1922, X, 840 S.
  • (Bearbeiter) Grundriss der Sozialökonomik. Bearbeitet von Salomon Altmann, Theodor Brinkmann, Karl Bücher, Joseph Esslen, Eberhard Gothein, Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, Karl Grünberg, Franz Gutmann, Hans Hausrath, Heinrich Herkner, Alfred Hettner, Julius Hirsch, Edgar Jaffé, Ignaz Kaup, Emil Lederer, Gerhard Alexander Leist, Friedrich Leitner, Walther Lotz, Hermann Mauer, Robert Michels, Paul Moldenhauer, Paul Mombert, Karl Oldenberg, Eugen von Philippovich, Karl Ratheng recte: Rathgen, Arthur Salz, Gerhart von Schulze-Gaevernitz, Hermann Schumacher, Joseph Schumpeter, Eugen Schwiedland, Heinrich Sieveking, Werner Sombart, Othmar Spann, Erwin Steinitzer, Friedrich Swart, Theodor Vogelstein, Adolf Weber, Alfred Weber, Max Weber, Eduard Wegener, Moritz Rudolf Weyermann, Kurt Wiedenfeld, Friedrich Freiherrn von Wieser, Robert Wilbrandt, Werner Wittich, Willy Wygodzinski, Otto von Zwiedineck-Südenhorst. VII. Abteilung: Land- und forstwirtschaftliche Produktion. Versicherungswesen. Bearbeitet von Theodor Brinkmann, Joseph Bergfried Esslen, Karl Grünberg, Hans Hausrath, Hermann Mauer, Paul Moldenhauer, Eduard Wegener, Werner Wittich, Willy Wygodzinsky. Tübingen: Verlag von J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1922, X, 339 S.
  • Bibliographie der Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Weltkrieges. Umfassend die Erscheinungen in deutscher Sprache über die gemeinsame Kriegswirtschaft der österreichisch-ungarischen Monarchie, die besondere Kriegswirtschaft Österreichs 1914-1918 und die Nachkriegswirtschaft der Republik Österreichs 1918-1920. Wien: Verlag der Hölder-Pichler-Tempsky-A.-G. 1923 (= Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Weltkrieges. Generalschriftleiter J[ames] T[hompson] Shotwell. Österreichische und ungarische Serie der Carnegie-Stiftung für internationalen Frieden. Schriftleitung Friedrich Wieser. Abteilung für Volkswirtschaft und Geschichte, herausgegeben von John Bates Clark Ll.D. 1,2.), XIV, 167 S.
  • (Bearbeiter) Grundriss der Sozialökonomik. Bearbeitet von Salomon Altmann, Theodor Brauer, Goetz Briefs, Carl Brinkmann, Theodor Brinkmann, Karl Bücher, Joseph Esslen, Franz Eulenburg, Eberhard Gothein, Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld, Karl Grünberg, Franz Gutmann, Hans Hausrath, Eduard Heimann, Heinrich Herkner, Alfred Hettner, Julius Hirsch, Heinrich Hoeniger, Edgar Jaffé, Emil Lederer, Alexander Leist, Friedrich Leitner, Walther Lotz, Jakob Marschak, Hermann Mauer, Robert Michels, Konstantin Miller, Paul Moldenhauer, Paul Mombert, Georg Neuhaus, Hans Nipperdey, Karl Oldenberg, Ludwig Pesl, Eugen von Philippovich, Arthur Salz, Karl Schmidt, Gerhart von Schulze-Gaevernitz, Hermann Schumacher, Joseph Schumpeter, Eugen Schwiedland, Heinrich Sieveking, Werner Sombart, Erwin Steinitzer, Friedrich Swart, Theodor Vogelstein, Karl von Völcker, Adolf Weber, Alfred Weber, Max Weber, Eduard Wegener, Moritz Weyermann, Friedrich Freiherrn von Wieser, Robert Wilbrandt, Werner Wittich, Willy Wygodzinski, Otto von Zwiedineck-Südenhorst. I. Abteilung: Historische und theoretische Grundlagen. I. Teil: Wirtschaft und Wirtschaftswissenschaft. Mit Beiträgen von Karl Bücher, Eduard Heimann, Eugen von Philippovich, Joseph Schumpeter. Zweite, erweiterte Auflage. Tübingen: Verlag von J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1924, IX, 208 S.
  • (Herausgeber) Ergänzungsbände zur Sammlung Herdflamme, herausgegeben von Dr. Othmar Spann, o.ö. Professor an der Universität Wien. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1924-1939, 7 Bände in acht Ausgaben:
  • 1: Othmar Spann: Kategorienlehre. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1924, XV, 373 S.
    • 1: Othmar Spann: Kategorienlehre. 2., durchgesehene und ergänzte Auflage. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1939, XX, 426 S.
    • 2: Karl Faigl: Ganzheit und Zahl. Ein Versuch über Bau und Erkenntniswert des mathematischen und ganzheitlichen Begriffsgebäudes. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1926, VIII, 187 S.
    • 3: Othmar Spann: Der Schöpfungsgang des Geistes. Die Wiederherstellung des Idealismus auf allen Gebieten der Philosophie. I. Teil: Seinslehre, Gotteslehre, Geisteslehre, Naturphilosophie, Ideenlehre. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1928, XXVII, 587 S.
    • 4: Jakob Baxa: Einführung in die romantische Staatswissenschaft. Zweite, erweiterte Auflage. Mit 14 Bildnissen. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1931, XV, 294 S. und 14 Bildtafeln.
    • 5: Othmar Spann: Geschichtsphilosophie. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1932, XV, 456 S.
    • 6: Othmar Spann: Erkenne Dich selbst. Eine Geistesphilosophie als Lehre vom Menschen und seiner Weltstellung. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1935, XVI, 448 S.
    • 7: Othmar Spann: Naturphilosophie. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1937, XIII, 292 S.
  • Kategorienlehre. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1924 (= Ergänzungsbände zur Sammlung Herdflamme, herausgegeben von Othmar Spann. 1.), XV, 373 S.
    • Kategorienlehre. 2., durchgesehene und ergänzte Auflage. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1939 (= Ergänzungsbände zur Sammlung Herdflamme, herausgegeben von Othmar Spann. 1.), XX, 426 S.
  • (Mitherausgeber bzw. Herausgeber) Deutsche Beiträge zur Wirtschafts- und Gesellschaftslehre. Herausgegeben von Georg von Below und Othmar Spann [seit 7. Bd. (1928):] Herausgegeben von Othmar Spann und Georg von Below( in Verbindung mit Wilhelm Andreae, Hanns Dorn, Hans Freyer, Friedrich Lenz [seit 13. Bd. (1937):] Herausgegeben von Othmar Spann. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1926-1937, 15 Bände in 15 Ausgaben:
    • 1: Jakob Baxa: Geschichte der Produktivitätstheorie. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1926, 159 S.
    • 2: Gustav Seidler-Schmid: Die Systemgedanken in der sogenannten klassischen Volkswirtschaftslehre. Eine kritische Untersuchung. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1926, 130 S.
    • 3: Wilhelm Andreae: Bausteine zu einer universalistischen Steuerlehre. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1927, 140 S.
    • 4: Georg Mayer: Die Freihandelslehre in Deutschland. Ein Beitrag zur Gesellschaftslehre des wirtschaftlichen Liberalismus. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1927, VIII, 115 S.
    • 5: Walter Heinrich: Grundlagen einer universalistischen Krisenlehre. Mit 3 Abbildungen im Text. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1928, XII, 364 S.
    • 6: Johannes Sauter: Baader und Kant. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1928, XIII, 622 S.
    • 7: Georg von Below: Die Entstehung der Soziologie. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Othmar Spann. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1928, VIII, 42 S.
    • 8: Wilhelm Arendt: Die Staats- und Gesellschaftslehre Alberts des Großen. Nach den Quellen dargestellt. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1929, VIII, 93 S.
    • 9: F[erdinand] A[lois] Westphalen: Die theoretischen Grundlagen der Sozialpolitik. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1931, VI, 196 S.
    • 10: Viktor Guttmann: Industriepolitik. Kritik der interventionistischen und Begründung einer organischen Auffassung. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1932, VIII, 140 S.
    • 11: Fritz Ottel: Ständische Theorie des Geldes. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1934, VIII, 192 S.
    • 12: F[erdinand] A[lois] Westphalen: Die Lohnfrage. Vom ehernen Lohngesetz zum gerechten Lohn. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1934, VIII, 166 S.
    • 13: Peter Czernin: Die Börse. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1937, VIII, 216 S.
    • 14: Walter Becher: Platon und Fichte. Die königliche Erziehungskunst. Eine vergleichende Darstellung auf philosophischer und soziologischer Grundlage. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1937, 232 S.
    • 15: Fritz Ottel: Bankpolitik. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1937, VIII, 184 S.
  • (Mitherausgeber) Nationalwirtschaft. Blätter für organischen Wirtschaftsaufbau, Nationalwirtschaft und Werksgemeinschaft (Berlin), 1.-4. Jg. (1927-1930).
  • (mit Hugo Fischer Herausgeber) Blätter für deutsche Philosophie. Zeitschrift der Deutschen Philosophischen Gesellschaft (Berlin), 1.-8. Jg. (1927-1934).
  • (Herausgeber) Georg von Below: Die Entstehung der Soziologie. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Othmar Spann. Jena: Gustav Fischer 1928 (= Deutsche Beiträge zur Wirtschafts- und Gesellschaftslehre. 7.), VIII, 42 S.
  • Der Schöpfungsgang des Geistes. Die Wiederherstellung des Idealismus auf allen Gebieten der Philosophie. I. Teil: Seinslehre, Gotteslehre, Geisteslehre, Naturphilosophie, Ideenlehre. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1928 (= Ergänzungsbände zur Sammlung Herdflamme, herausgegeben von Othmar Spann. 3.), XXVII, 587 S.
  • Gesellschaftsphilosophie. Mit einem Anhange über die philosophischen Voraussetzungen der Wirtschaftswissenschaften. München-Berlin: Verlag von R. Oldenbourg 1928 (= Handbuch der Philosophie. Abteilung 4, B. Herausgegeben von Alfred Baeumler und Manfred Schröter.), 188 S.
    • Gesellschaftsphilosophie. Mit einem Anhange über die philosophischen Voraussetzungen der Wirtschaftswissenschaften. (Sonderausgabe aus dem Handbuch der Philosophie.) München-Berlin: Verlag von R. Oldenbourg 1928 (= Handbuch der Philosophie. Abteilung 4, B. Herausgegeben von Alfred Baeumler und Manfred Schröter.), 188 S.
    • Filosofía de la sociedad. Con un apéndice acerca de los supuestos filosóficos de las ciencias economicas. Tradución del Alemán por Eugenio Imaz. Madrid: Rivista de Occidente 1933, 236 S. Spanische Übersetzung.
    • shakai tetsugaku. tokyo: hakuyosha 1943, 466 S. Japanische Übersetzung durch Shuji Akizawa.
  • Die Irrungen des Marxismus. Darstellung und Prüfung seiner Wirtschaftslehre. 1.-5. Tausend. Wien: Verlag des Steirischen Heimatschutzverbandes 1929, 43 S.
    • Die Irrungen des Marxismus. Darstellung und Prüfung seiner Wirtschaftslehre. 2. durchgesehene Auflage. (6.-15. Tausend.) Wien: Verlag des Steirischen Heimatschutzverbandes 1929, 52 S.
    • Die Irrungen des Marxismus. Eine Darstellung und Prüfung seiner Wirtschaftslehre. 3., abermals durchgesehene Auflage. Berlin-Wilmersdorf: Erneuerungsverlag 1931 (= Bücherei des Ständestaates. Herausgegeben von W[ilhelm] Longert. 1.), 56 S.
    • marukusu shugi no kaisetsuoyobi hihan. tokyo: chukokan 1932, 146 S. Japanische Übersetzung durch Wataru Totoki.
  • Hauptpunkte der universalistischen Staatsauffassung. Berlin: Verlag für Nationalwirtschaft und Werksgemeinschaft 1929, 10 S. Separatabdruck aus: Nationalwirtschaft. Blätter für organischen Wirtschaftsaufbau (Berlin), 3. Jg. (1929/30).
    • Hauptpunkte der universalistischen Staatsauffassung. 2., erweiterte Auflage. Berlin-Wien: Erneuerungs-Verlag 1931 (= Bücherei des Ständestaates. Herausgegeben von W[ilhelm] Longert. 3.), 32 S.
  • Die Krisis in der Volkswirtschaftslehre. (Ergänzter Vortrag.) München-Leipzig: Duncker & Humblot 1930 (= Verwaltung, Interessenvertretung und Forschung. 3.), 60 S.
    • (mit Alfred Vierkandt) keizai to shakai kagaku hohoron. - gendai no kokka to shakai. tokyo: shunjusha 1931 (= sekai dai shiso zenshu. [dai1ki] 60.), 269, 59, 151 S. Japanische Übersetzung.
    • gendai keizaigaku no kiki. tokyo: mikasa shobo 1940 (= gendai shiso shinsho. 10.), 268 S. Japanische Übersetzung durch Takeo Toda.
  • (Herausgeber) Ständisches Leben. Blätter für organische Gesellschafts- und Wirtschaftslehre. Herausgeber Othmar Spann. Schriftleiter W[ilhelm] Longert [seit 3. Jg. (1933), H. 8:] Schriftleiter Ilse Roloff [seit 5. Jg. (1935), H. 10-12: ohne Angabe] (Berlin-Wien), 1.-7. Jg (1931-1937).
  • Fluch und Segen der Wirtschaft im Urteile der verschiedenen Lehrbegriffe. (Erweiterter Sonderabdruck aus der Festschrift für Ludwig Elster. "Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik", Bd. 134, Heft 4 (III. F. Bd. 79), 1931, S. 656ff.) Jena: Verlag von Gustav Fischer 1931, 26 S. Separatabdruck aus: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik (Jena), 134. Bd. / 3. Folge, 79. Bd. (1931), S. 656ff.
  • (mit Oswald von Nell-Breuning und Emil Lederer) Die Güterverteilung in der Gesamtwirtschaft. 3 Vorträge. Berlin: Einzelhandelsverlag 1932, 87 S. Enthält von Othmar Spann: Die Güterverteilung in der berufsständischen Wirtschaft.
  • Geschichtsphilosophie. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1932 (= Ergänzungsbände zur Sammlung Herdflamme, herausgegeben von Othmar Spann. 5.), XV, 456 S.
    • shupan rekishi tetsugaku. tokyo: toashokyoku 1943, 517 S. Japanische Übersetzung durch Yuyoku Ono.
  • (Herausgeber) Gesellschaftswissenschaftliche Abhandlungen, herausgegeben von Othmar Spann. Leipzig [seit 5. Bd. (1935):] Leipzig-Wien: Franz Deuticke 1932-1937, 9 Bände in neun Ausgaben:
    • 1: Hermann Roeder: Willensfreiheit und Strafrecht. Versuch einer gesellschaftsphilosophischen Grundlegung. Leipzig: Franz Deuticke 1932, 214 S.
    • 2: Erich Weber: Beiträge zum Problem des Wirtschaftsverfalls. Leipzig: Franz Deuticke 1934, VI, 90 S.
    • 3: Christian Vogel: Grundzüge eines ganzheitlichen Systems des Rechtes. Leipzig: Franz Deuticke 1935, X, 54 S.
    • 4: Fritz Echterhoff: Wirtschaftliche Selbstversorgung. Leipzig: Franz Deuticke 1935, 124 S.
    • 5: Gottlieb Leibbrandt: Stand, Staat und Volk. Leipzig-Wien: Franz Deuticke 1935, 107 S.
    • 6: Konrad Schaffler-Glössl: Volkswirtschaftliche Verfahrenslehre unter besonderer Berücksichtigung des Verstehensbegriffes. Leipzig-Wien: Franz Deuticke 1936, V, 78 S.
    • 7: Heinz Rieck: Volkstum und Wissenschaft. Leipzig-Wien: Franz Deuticke 1937, 68.
    • 8: Anton Zottmann: Die Wirtschaftspolitik Friedrichs des Großen. Leipzig-Wien: Franz Deuticke 1937, VI, 181 S.
    • 9: Paul Galambos: Der gerechte Preis. Leipzig-Wien: Franz Deuticke 1937, 101 S.
  • Philosophenspiegel. Die Hauptlehren der Philosophie begrifflich und lehrgeschichtlich dargestellt. Leipzig: Quelle & Meyer 1933 (= Wissenschaft und Bildung. Herausgegeben von Paul Herre. 286/287.), VIII, 310 S.
    • Philosophenspiegel. Die Hauptlehren der Philosophie begrifflich und geschichtlich dargestellt. 2., durchgesehene und vermehrte Auflage. (Österreichische Lizenzausgabe.) Wien: Verlag A. Sexl 1950, 362 S.
  • Kämpfende Wissenschaft. Gesammelte Abhandlungen zur Volkswirtschaftslehre, Gesellschaftslehre und Philosophie. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1934, VIII, 254 S.
  • Erkenne Dich selbst. Eine Geistesphilosophie als Lehre vom Menschen und seiner Weltstellung. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1935 (= Ergänzungsbände zur Sammlung Herdflamme, herausgegeben von Othmar Spann. 6.), XVI, 448 S.
  • [Sicherheitsdienst des Reichsführers-SS]: Der Spannkreis. Gefahren und Auswirkungen. Ende Mai 1936. Geheim-Kommandosache! [Berlin: Sicherheitsdienst des Reichsführers-SS] 1936, 67 S. Über Othmar Spann und seine Anhänger mit Dokumenten derselben. Geheim im Sinne des Gesetzes vom 24. April 1934.
  • Naturphilosophie. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1937 (= Ergänzungsbände zur Sammlung Herdflamme, herausgegeben von Othmar Spann. 7.), XIII, 292 S.
    • kojin shugi keizaigaku to zentai shugi keizaigaku. osaka: daido shoin 1940, 64 S. Japanische Übersetzung durch Toyojiro Akabane des Originals: Individualistische und universalistische Volkswirtschaftslehre, in: Nationalwirtschaft. Blätter für organischen Wirtschaftsaufbau (Berlin), 1. Jg. (1927/28), S. 415-435.
  • Religionsphilosophie auf geschichtlicher Grundlage. Wien: Gallus-Verlag 1947, XII, 397 S.
    • Mozarts Größe. 2. Auflage. Wien: Verlag A. Sexl 1948, 29 S., ill. Unveränderter Nachdruck der als Erstauflage gewerteten, erweiterten Fassung aus Othmar Spann: Kämpfende Wissenschaft. Gesammelte Abhandlungen zur Volkswirtschaftslehre, Gesellschaftslehre und Philosophie. Jena: Verlag von Gustav Fischer 1934, S. 236-245; zuerst in: Ständisches Leben (Berlin-Wien), 3. Jg. (1933), S. 667-674.
  • Mozarts Größe. 3. Auflage. 4. und 5. Tausend. Wien: Verlag A. Sexl 1948, 29 S.
  • Othmar Spann. Das philosophische Gesamtwerk im Auszug herausgegeben von Hans Riehl. Wien: Wilhelm Braumüller 1950 [recte 1949], VI, 338 S.
  • Die Ganzheit in Philosophie und Wissenschaft. Othmar Spann zum 70. Geburtstag. Herausgegeben von Walter Heinrich. Wien: Wilhelm Braumüller 1950, XII, 361 S. Festschrift.
  • Ganzheitliche Logik. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Walter Heinrich. I. Grundlegung. Salzburg-Klosterneuburg: Stifterbibliothek 1957 (= Stifterbibliothek. Fragen der Zeit. Herausgeber: Ferdinand Wagner. 95a.), S. 79 S.
  • Ganzheitliche Logik. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Walter Heinrich. II. Die Lehre vom Begriffe. Salzburg-Klosterneuburg: Stifterbibliothek 1957 (= Stifterbibliothek. Fragen der Zeit. Herausgeber: Ferdinand Wagner. 95b.), 79 S.
  • Ganzheitliche Logik. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Walter Heinrich. III. Die Lehre vom Urteil. Salzburg-Klosterneuburg: Stifterbibliothek 1957 [recte 1958] (= Stifterbibliothek. Fragen der Zeit. Herausgeber: Ferdinand Wagner. 95c.), 52 S.
  • Ganzheitliche Logik. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Walter Heinrich. IV. Die Lehre vom Schlusse. Salzburg-Klosterneuburg: Stifterbibliothek 1957 [recte 1958] (= Stifterbibliothek. Fragen der Zeit. Herausgeber: Ferdinand Wagner. 95d-e.), 120 S.
  • Ganzheitliche Logik. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Walter Heinrich. V. Verfahrenlehre. Salzburg-Klosterneuburg: Stifterbibliothek 1957 [recte 1958] (= Stifterbibliothek. Fragen der Zeit. Herausgeber: Ferdinand Wagner. 95f.), 76 S.
    • Ganzheitliche Logik. Eine Grundlegung. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Walter Heinrich. Salzburg-Klosterneuburg: Stifterbibliothek 1958 (= Stifterbibliothek. Fragen der Zeit. Herausgeber: Ferdinand Wagner. 95a-f.), XII; 428 S.
  • Naturphilosophie. Zweite, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern. Mit einem Nachwort von Ulrich Schöndorfer. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1963 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Oskar Müllern. 15.), XII, 276 S. Enthält [Othmar Spann]: Naturphilosophie, S. 1-260; Ulrich Schöndorfer: Nachwort, S. 261-270; Ulrich Schöndorfer: Stellenlese, S. 275-278.
  • Gespräch über Unsterblichkeit. Betrachtungen zweier Krieger im Felde. Mit Nachworten von Reinhold Oswald Meßner und Hans Riehl. (Aus dem Nachlaß eingerichtet von Oskar Müllern.) Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1965 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Oskar Müllern. 20.), IX, 212 S. Enthält [Othmar Spann]: Gespräch über Unsterblichkeit. Betrachtungen zweier Krieger im Felde, S. 1-140; Reinhold Oswald Meßner: Die Bedeutung des "Gespräches über Unsterblichkeit" von Othmar Spann für die Gegenwart, S. 141-153; Hans Riehl: Die Stellung des "Gespräches über Unsterblichkeit" im Gesamtwerke Othmar Spanns, S. 153-179; Hans Riehl: Stellenlese, S. 209-212.
  • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Siebenundzwanzigste, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern† und Adam Reining. In einem Nachwort weitergeführt von Walter Heinrich. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1967 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl(, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Oskar Müllern†. 2.), XVII, 383 S. Enthält Othmar Spann: Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Mit einem Anhang: Wie studiert man Volkswirtschaftslehre, S. 1-276; Walter Heinrich: Nachwort, S. 277-335; Adam Reining: Stellenlese, S. 339-379.
    • Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. Siebenundzwanzigste, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern† und Adam Reining. In einem Nachwort weitergeführt von Walter Heinrich. 2. Auflage. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1969 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl(, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Oskar Müllern†. 2.), XVII, 383 S.
  • Fundament der Volkswirtschaftslehre. Fünfte, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern(. Mit einem Nachwort von Walter Heinrich. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1967 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Oskar Müllern† und Adam Reining. 3.), XV, 470 S. Enthält [Othmar Spann]: Fundament der Volkswirtschaftslehre, S. 1-384; [Othmar Spann]: Vom Geist der Volkswirtschaftslehre. Antrittsrede, gehalten am 5. Mai 1919 an der Universität Wien, S. 387-429; Walter Heinrich: Nachwort, S. 431-454; Adam Reining: Stellenlese, S. 459-468.
  • Tote und Lebendige Wissenschaft. Kleines Lehrbuch der Volkswirtschaft in fünf Abhandlungen. Fünfte, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern†. Mit einem Nachwort von Walter Heinrich. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1967 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Oskar Müllern†. 6.), XIII, 442 S. Enthält [Othmar Spann]: Tote und Lebendige Wissenschaft. Kleines Lehrbuch der Volkswirtschaft in fünf Abhandlungen, S. 1-358; Walter Heinrich: Nachwort, S. 359-407; Adam Reining: Stellenlese, S. 421-440.
  • Gesellschaftsphilosophie. Zweite, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern†. Mit einem Nachwort von Josef Lob. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1968 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 11.), XII, 341 S. Enthält [Othmar Spann]: Gesellschaftsphilosophie. Mit einem Anhange über die philosophischen Voraussetzungen der Wirtschaftswissenschaften, S. 1-295; Josef Lob: Nachwort, S. 297-316; Josef Lob: Stellenlese, S. 319-337; Herausgeber und Verleger [d.s. Walter Heinrich, Raphael Spann, Ferdinand Alois Westphalen, Paul Struzl: Nachruf auf Oskar (von) Müllern], S. 341.
  • Erkenne Dich selbst. Eine Geistesphilosophie als Lehre vom Menschen und seiner Weltstellung. Zweite, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern(. Mit einem Nachwort von Rolf Amtmann. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1968 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 14.), XV, 454 S. Enthält [Othmar Spann]: Erkenne Dich selbst. Eine Geistesphilosophie als Lehre vom Menschen und seiner Weltstellung, S. 1-376; Rolf Amtmann: Nachwort, S. 377-420; Rolf Amtmann: Stellenlese. Unter Zugrundelegung der von Maria Kaulich angefertigten Stellenlese der ersten Auflage, S. 425-451.
  • Gesellschaftslehre. Vierte, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Horst Kitzmantel. Mit einem Nachwort von Walter Heinrich. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1969 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 4.), XXIII, 750 S. Enthält [Othmar Spann]: Gesellschaftslehre, S. 1-685; Walter Heinrich: Nachwort, S. 685-717; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 723-748.
  • Kämpfende Wissenschaft. Zweite, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Wolfgang Steffanides. Mit einem Nachwort von Fritz Ottel†. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1969 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 7.), XIII, 386 S. Enthält [Othmar Spann]: Kämpfende Wissenschaft. Gesammelte Abhandlungen zur Volkswirtschaftslehre, Gesellschaftslehre und Philosophie, S. 1-348; Fritz Ottel: Nachwort, S. 349-364; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 369-384.
  • Kategorienlehre. Dritte, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Horst Kitzmantel. Mit einem Nachwort von Erich Heintel. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1969 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 9.), XVI, 424 S. Enthält [Othmar Spann]: Kategorienlehre, S. 1-367; Erich Heintel: Nachwort, S. 369-380; Rolf Amtmann: Zur Geschichte der Kategorienlehre, S. 381-385; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 399-422.
  • Der Schöpfungsgang des Geistes. Zweite, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Norbert Hentschel. Mit einem Nachwort von Ulrich Schöndorfer. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1969 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 10.), XIV, 542 S. Enthält [Othmar Spann]: Der Schöpfungsgang des Geistes. Die Wiederherstellung des Idealismus auf allen Gebieten der Philosophie, S. 1-496; Ulrich Schöndorfer: Nachwort. Othmar Spanns Wiederaufbau der Metaphysik, S. 497-513; Norbert Hentschel: Stellenlese, S. 517-542.
  • Geschichtsphilosophie. Zweite, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Wolfgang Steffanides und Erwin Sulek. Mit einem Nachwort von Ulrich Schöndorfer. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1970 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 12.), XV, 422 S. Enthält [Othmar Spann]: Geschichtsphilosophie, S. 1-388; Ulrich Schöndorfer: Nachwort, S. 389-400; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 403-419.
  • Philosophenspiegel. Die Hauptlehren der Philosophie begrifflich und geschichtlich dargestellt. Dritte, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Norbert Hentschel. Mit einem Nachwort von Georgi Schischkoff. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1970 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 13.), XVII, 448 S. Enthält [Othmar Spann]: Philosophenspiegel. Die Hauptlehren der Philosophie begrifflich und geschichtlich dargestellt, S. 1-400; Georgi Schischkoff: Nachwort. Stufenordnung der Mannigfaltigkeit in der Einheit der Philosophie, S. 401-426; Norbert Hentschel: Stellenlese, S. 431-448.
  • Religionsphilosophie auf geschichtlicher Grundlage. Zweite, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Erwin Sulek. Mit einem Nachwort von Wilhelm Keilbach. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1970 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 16.), XIV, 470 S. Enthält [Othmar Spann]: Religionsphilosophie auf geschichtlicher Grundlage, S. 1-416; Wilhelm Keilbach: Nachwort, S. 417-424; Walter Heinrich: Das Innerste und das Außenwerk der geschichtlichen Religionen. Eine Wegleitung zum Studium der "Religionsphilosophie", S. 425-437; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 445-467.
  • Ganzheitliche Logik. Eine Grundlegung. Zweite, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Helmut Pech und Erwin Sulek. Mit einem Nachwort von Ulrich Schöndorfer. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1971 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Adam Reining. 17.), XIII, 330 S. Enthält [Othmar Spann]: Ganzheitliche Logik. Eine Grundlegung. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Walter Heinrich, S. 1-293, darin auch Walter Heinrich: Vorwort des Herausgebers zur ersten Auflage, S. 3-5; Ulrich Schöndorfer: Nachwort, S. 295-309; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 313-330.
  • Der wahre Staat. Vorlesungen über Abbruch und Neubau der Gesellschaft. Fünfte, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Rudolf Reim. Mit einem Nachwort von Ferdinand A[lois] Westphalen. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1972 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Erwin Sulek. 5.), XIII, 386 S. Enthält [Othmar Spann]: Der wahre Staat. Vorlesungen über Abbruch und Neubau der Gesellschaft, S. 1-350; Ferdinand A[lois] Westphalen: Nachwort, S. 351-363; Rudolf Reim: Stellenlese, S. 367-384.
  • Kunstphilosophie. Erste Auflage, eingerichtet von Rolf Amtmann und Erwin Sulek. Mit einem Nachwort von Rolf Amtmann. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1973 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Erwin Sulek. 19.), XIV, 422 S. Enthält [Othmar Spann]: Kunstphilosophie, S. 1-384; Rolf Amtmann: Nachwort, S. 385-403; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 407-420.
  • Frühe Schriften in Auswahl. Erste Auflage, eingerichtet von Norbert Hentschel und Erwin Sulek. Mit einem Nachwort von Jakob Baxa. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1974 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Erwin Sulek. 1.), X, 463 S. Enthält [Othmar Spann]: Wirtschaft und Gesellschaft. Eine dogmenkritische Untersuchung, S. 1-270; [Othmar Spann]: Auguste Comte, S. 271-277; [Othmar Spann]: Die mechanisch-mathematische Analogie in der Volkswirtschaftslehre, S. 279-331; [Othmar Spann]: Neuere sozialphilosophische Literatur, S. 333-345; [Othmar Spann]: Theorie der Preisverschiebung. Ein Beitrag zur Erklärung der Teuerungen, S. 347-410; [Othmar Spann]: Über den Begriff der Nation, S. 411-435; Jakob Baxa: Nachwort, S. 437-444; [anonym]: Othmar Spanns Schriften bis zum Ende des ersten Weltkrieges, S. 445-448; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 451-461.
  • Meister Eckeharts mystische Philosophie im Zusammenhang ihrer Lehrbegriffe dargestellt. Erste, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Veronika Brandstätter und Erwin Sulek. Mit einem Nachwort von Otto Karrer. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1974 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Erwin Sulek. 18.), X, 291 S. sowie ein Errata-Zettel. Enthält [Othmar Spann]: Meister Eckeharts mystische Philosophie im Zusammenhang ihrer Lehrbegriffe dargestellt, S. 1-265; Otto Karrer: Nachwort, S. 267-278; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 281-289.
  • Kleine Schriften zur Wirtschafts- und Gesellschaftslehre. Erste, durchgesehene Auflage, eingerichtet von Norbert Hentschel und Erwin Sulek. Mit einem Nachwort von Jakob Baxa. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1975 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. Redaktionelle Leitung Erwin Sulek. 8.), XIII, 416 S. Enthält [Othmar Spann]: Vom Wesen des Volkstums. Was ist deutsch? S. 3-46; [Othmar Spann]: Geleitwort zur ersten Auflage von Adam Müller: Ausgewählte Abhandlungen, S. 47-52; [Othmar Spann]: Vorwort zur Sammlung "Die Herdflamme", S. 53-57; [Othmar Spann]: Imperialismus, S. 59-65; [Othmar Spann]: Klasse und Stand, S. 67-97; [Othmar Spann]: Organisation, S. 99-124; [Othmar Spann]: Universalismus, S. 125-149; [Othmar Spann]: Rangordnung, S. 151-155; [Othmar Spann]: Zur Kritik des Marxismus, S. 157-168; [Othmar Spann]: Eigennutz, S. 169-193; [Othmar Spann]: Individualistische und universalistische Volkswirtschaftslehre, S. 195-225; [Othmar Spann]: Fluch und Segen der Wirtschaft im Urteile der verschiedenen Lehrbegriffe, S. 227-255; [Othmar Spann]: Individualistische und universalistische Religionssoziologie, S. 257-289; [Othmar Spann]: Meister Eckeharts mystische Erkenntnislehre, S. 291-311; [Othmar Spann]: Vom Gemeinleben des Menschen mit der Natur, S. 313-340; [Othmar Spann]: Geist und Leib im menschlichen Organismus. Einleitung zu einem geplanten Buche: Versuch über die Einteilung der Krankheiten, S. 341-377; [Othmar Spann]: Leidlicher Austrag unleidlicher Dinge. Eine Erwiderung auf aberwitzige Angriffe, S. 379-387; Jakob Baxa: Nachwort, S. 389-402; Erwin Sulek: Stellenlese, S. 405-416.
  • Othmar Spann - Leben und Werk. Redaktionelle Leitung J[ohann] Hanns Pichler gemeinsam mit Hansjörg Klausinger. Ein Gedenkband aus Anlaß der 100. Wiederkehr des Geburtstages. Herausgebracht von Walter Heinrich unter Mitwirkung von: Rolf Amtmann, Walter Becher, Josef Lob, Dominik Mach, Paul Maschke, J[ohann] Hanns Pichler, Ulrich Schöndorfer. Graz: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt 1979 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl†, Ulrich Schöndorfer, Raphael Spann, Ferdinand A[lois] Westphalen. 21.), X, 410 S. und 1 Bildtafel. Enthält J[ohann] Hanns Pichler / Walter Heinrich: Vorwort, S. 1-3; Walter Becher: Zum Geleit. Das ganzheitliche Weltbild. Geistige Wegweisung an einer Wende der Zeiten, S. 5-13; Walter Heinrich: Othmar Spann. Gestalt, Werk und Wirken, S. 17-78; Othmar Spann: Brief an Walter Becher, Neustift, 4.12.1944, S. 81-82; Othmar Spann: Brief an Elsa Gräfin Thurn-Valsassina, Neustift, 21.10.1945, S. 83-86; Othmar Spann: Brief an Elsa Gräfin Thurn-Valsassina, Neustift, 26.11.1945, S. 87-92; Othmar Spann: Brief an Walter Becher, Neustift, 6.4.1946, S. 93-97; Othmar Spann: Brief an Elsa Gräfin Thurn-Valsassina, Neustift, 7.5.1946, S. 99-102; Othmar Spann: Brief an Elsa Gräfin Thurn-Valsassina, Neustift, 6.7.1947, S. 103-106; Othmar Spann: Ein Wort an meine Gegner auf dem Wiener Soziologentage, S. 107-145; Josef Lob: Othmar Spann und die philosophische Tradition, S. 149-177; Rolf Amtmann: Kategorienlehre, Logik, Verfahren, S. 179-233; Dominik Mach: Religionsphilosophie, Mystik und Unsterblichkeit, S. 235-263; Paul Maschke: Kunst und Kunstphilosophie, S. 265-282; Rolf Amtmann: Subjektiver und objektiver Geist, S. 283-329; Ulrich Schöndorfer: Natur und Geist im Denken Othmar Spanns. Die Grundlagen seiner Naturphilosophie, S. 331-340; Walter Heinrich: Schlüsselbegriffe der ganzheitlichen Gesellschafts- und Staatslehre, S. 341-361; J[ohann] Hanns Pichler: Ganzheitliche Wirtschaftslehre, S. 363-385; Hansjörg Klausinger / J[ohann] Hanns Pichler / Norbert Hentschel / Maria Braun / Silvia Seidl: Schrifttumsverzeichnis, aufbereitet und zusammengestellt von Hansjörg Klausinger, J[ohann] Hanns Pichler, Norbert Hentschel unter Mithilfe von Maria Braun und Silvia Seidl, S. 387-403.
  • J[ohann] Hanns Pichler (Hg.) Othmar Spann oder Die Welt als Ganzes. Wien-Köln-Graz: Böhlau 1988 (= Monographien zur österreichischen Kultur- und Geistesgeschichte. 4.), 292 S.


Graz, im Juni 1999
Reinhard Müller

BACK  |  STARTSEITE